Project

Die Thematik des Kurzfilmes

Die Verarbeitung von Trauma


PRƎ:Entrance als Kurzfilm geht im Sommer 2021 in Produktion.
Im Rahmen der Preproduction wurde zum Zwecke der Visualisierung eine Previz in Unreal Engine 4 erstellt.

Was passiert mit der Psyche und dem Menschen, wenn die Gefühle aufgrund von fehlender Verarbeitung der Vergangenheit abstumpfen und verloren gehen. Mit dieser Thematik beschäftigt sich die Story von Entrance, dem Drehbuch, welches als das Gerüst für einen Kurzfilm angedacht war. Die Geschichte und deren Umfang ist über die Zeit ausgeufert und das vorhandene Material bietet zu viel um im Rahmen eines Studentenkurzfilmes umsetzbar zu sein, ohne seine Tiefe zu verlieren.

Story


In PRƎ:Entrance wird die junge Frau Cara von Doktor Sebastian Mannis zu einer Testreihe eingeladen, bei der ein Prototyp einer Maschine zum Einsatz kommt, welche die Trauma des Benutzers gezielt verarbeiten soll. Beim ersten Testlauf mit Cara wird sie in die Erinnerung an die Misshandlung durch ihre Eltern zurückversetzt. Doktor Mannis, der Projektleiter beendet die Trance, nachdem sich Cara in einer sichtlichen Stresssituation befindet, die sich auch auf ihren Körper auswirkt. Die junge Frau scheint sich von diesem Ereignis schnell zu erholen, erleidet jedoch den Verlust ihrer psychischen Stabilität und dem Lebenswillen, was zu ihrem Tod und dem Abbruch der Versuche führt.

Previz Video in Unreal Engine 4

Presse

Creators

Anonyme Person

Drehbuch

Regie

Anonyme Person

Kamera