Project

Aufgabe

Für die Fashion Brand „colores de tinke“ wollten wir im Rahmen des Kurses Interaction Design ein Design-Tool programmieren, mit dem schnell und einfach Layouts für beispielsweise Social Media generiert werden können. Besonders im Fokus sollte hierbei die Interaktion zwischen Benutzer*in und Anwendung stehen. Für uns stellte sich die Frage: Wie können wir das Potential des generativen Ansatzes im klassischen Designprozess nutzen?

Idee

Unser Ziel war es, eine Brücke zwischen Design und Technologie zu schlagen, indem wir den generativen Ansatz von Creative Coding in Verbindung mit einem MIDI Controller als haptisches Interface nutzen. Das Tool soll Designer*innen einen Mehrwert im Gestaltungsprozess bieten, um intuitiv, einfach und variantenreich Designs für beispielsweise Social Media zu erstellen. Die Anwendung soll nicht nur Spaß beim Bedienen machen, sondern auch mit unerwarteten Ergebnissen überraschen.

Lösung

KNOB ist ein Design Tool, das über generative Gestaltung Design und Technologie vereint. Mit einem MIDI Controller können neben manuellen Layouts zufallsgenerierte Entwürfe per Knopfdruck kreiert werden, die unvorhersehbar und variantenreich sind. Corporate Identity Kriterien wie Farbe, Schrift oder Logo sind feste Parameter, die einen Rahmen für ein auf die Brand zugeschnittenes Designergebnis bilden. Kern von KNOB ist der Mix aus eigenständigem Design und Inspiration durch Automatisierung.

Appendices

Creators