Project

Der stillstehende König

Dekmos ist eine Welt, die zum Stillstand kam. Sechs Städte lebten in einem auferlegten Frieden, der die Bevölkerung in Sicherheit wog. Doch in der Stadt Noviss wurde der Drang zur Veränderung stärker. In dieser Zeit des Aufbruchs schwankte ein Mensch: Haren, der verlorene Sohn des bewusstlosen Ratsherren fürchtete sich vor seiner Stadt und seiner Herkunft.

Schtale

Das Brettspiel „Schtale“ ist so alt und unvergänglich wie Dekmos selbst. Weswegen das Design des Spiels diese Eigenschaft in sich trägt. Granit und Basalt: Bearbeitet, gesäubert und geschliffen. Im Mittelalter wurde mit diesen Gesteinsarten ebenso Burgen und Städten gebaut. Der Stein hat ein angenehmes Gewicht und liegt gut in der Hand.
Der Roman und das Spiel sind miteinander verknüpft:
Der Roman ist die Geschichte von Haren. Das Brettspiel die Geschichte der Götter. Brettspiel und Roman sind unabhängig voneinander erlebbar, doch zusammen schaffen sie eine Welt, die sich nicht nur auf die Gedanken der LeserInnen beschränkt, sondern die Geschichte in die eigenen vier Wände bringt. Rückfragehinweis: Florian Schmierer dekmos@florianschmierer.com

Appendices

Creators

Florian Schmierer Profile Picture
Florian Schmierer

AutorIn

Gestaltung

Grafik

Konzept

Projektleitung

Design

Game Design