Project

Description

Shortfilm

Das Nachwuchsfilmprojekt namens 'Blót – Zwischen den Welten' holt die Wikinger nach Österreich: Im Zuge des MultiMediaArt-Studiums an der Fachhochschule Salzburg wurde als Masterabschlussprojekt ein Wikinger-Kurzfilm produziert. Das Fantasy-Historien-Drama behandelt gegenwärtige Themen wie Verlust und psychische Erkrankungen. Gedreht wurde zwei Wochen lang im August und September 2020 mit einem zwanzig-köpfigen Team in Salzburg Umgebung, Oberösterreich und der Steiermark. Rückfragehinweis: Alexander Flatau (Drehbuch / Regie) Jana Geiß (Produktion) info@blot-film.com

Synopsis

Durch die Schuldzuweisungen ihres Vaters fühlt sich die junge Wikingerin Freydis verantwortlich für den Tod ihrer Mutter und entwickelt eine tiefgreifende Psychose. Sie begibt sich daraufhin auf die Reise zur Totengöttin Hel, um ihre Mutter wiederzubeleben und schafft es dadurch sich endlich von den Schuldzuweisungen ihres Vaters zu befreien.

Cast

Freydis / Charlotte Lorenzen, Philine Steuer Helgir / Neven Pilipović Ylva / Karien Anna Weber Völva / Franziska Maria Pößl Jarl Erik / Marcus Pfeiffer

Behind the Scenes

Pressetext

Appendices

Creators

Anonyme Person

Kamera

Anonyme Person

Musik

David Prokop

Fotografie

Anonyme Person

Beleuchtung

Anonyme Person

VFX

Anonyme Person

Beleuchtung

Anonyme Person

Ausstattung

Florian Theißig Profile Picture
Florian Theißig

Set Runner

Corporate Identity

Design

Colin Frank Jatho Profile Picture
Colin Frank Jatho

Aufnahmeleitung

Anonyme Person

Drehbuch

Projektleitung

Regie

Jana Geiß Profile Picture
Jana Geiß

Produktion

Projektleitung