Project Alles eine Frage der Zeit?

Alles eine Frage der Zeit?

2021

Alles eine Frage der Zeit?

Kritische Betrachtung von Zeitstrukturen in einer beschleunigten Gesellschaft

Die Akzeleration von Prozessen und Ereignissen stellt ein Grundprinzip der modernen Gesellschaft dar. Obwohl mit Hilfe technologischer und digitaler Hilfsmittel viel Zeit eingespart werden kann, hat sich die technische, soziale und kulturelle Umwelt gleichsam einem dynamischen Wandel unterzogen. Zeit ist zum knappen Gut geworden und wird zugleich im Überfluss generiert. Das „Tempo des Lebens“ hat spürbar zugenommen und mit ihm Stress, Hektik und Zeitnot. Beschleunigung impliziert einen permanenten Leistungs- und Steigerungszwang und infiltriert alle Lebensbereiche. Sich nicht weiterzuentwickeln oder gar unproduktiv sein, findet keine gesellschaftliche Akzeptanz. Zeit, das haben nur die Verlierer. Die Gewinner können sich vor lauter E-Mails, Anrufen, Projekten, Meetings und sozialen Events gar nicht retten. Das moderne Individuum ist einem permanenten Leistungsdruck ausgesetzt, um den eigenen Ansprüchen und denen der Umwelt gerecht zu werden.
Illustration by Eunho Lee www.instagram.com/en_ho/ https://en-ho.com/

Appendices

Creators