Project

Die Geschichte

Sophie ist eine Einzelgängerin, gute Freunde hat sie schon lange nicht mehr. Obwohl sie große Angst davor hat, aus ihrem monotonen Alltagsleben auszubrechen, hegt sie insgeheim den großen Traum, einmal in ihrem Leben im Meer tauchen zu gehen - Sie will mit Fischen schwimmen und Korallenriffe erforschen. Aber ihre Angst hindert sie daran, ihre kleine Stadt zu verlassen. Doch eines Tages, als Sophie an ihrem Lieblingsplatz am See sitzt und ihre Träume auf ihrem Zeichenblock skizziert, erscheint die 6-jährige Amelie, die Sophies Leben mit einer drolligen Geschichte auf den Kopf stellt.
Träume sind ein großer, wenn nicht der wichtigste Aspekt unserer Persönlichkeit. Gedanken darüber, was wir mit unserer wertvollen Zeit noch erleben wollen, nehmen einen erheblichen Teil unseres Alltags ein. Besonders wenn wir nicht alles versuchen, um unsere Träume wahr werden zu lassen, wird der Denkanstoß zu einem qualvollen Besuch. Die Hürde, Wünsche zu erfüllen, nimmt zu und wird irgendwann unerreichbar. Mit unserem Master-Abschlussfilm in MultiMediaArts erzählen wir in Traumfänger von einer solchen Geschichte und möchten euch daran erinnern, wie wichtig es ist, mutig zu bleiben.

Der Trailer

Die Idee

Die Geschichte der beiden Protagonistinnen wird abwechselnd in der Realverfilmung und einer 2D-Animation erzählt. Die Animation stellt dabei die Traumwelt von Sophie und Amelie dar, in welcher die junge Frau als ängstlicher Fisch und das Mädchen als eine kleine furchtlose Möwe dargestellt werden. Wir wollen mit “Traumfänger” sehr klar ansprechen, dass man sich vor sich selbst nicht verstecken kann - jedenfalls nicht ohne darunter zu leiden. Mit dem Film wollen wir die Zuschauer erreichen und in ihnen einen Stein ins Rollen bringen, dem sie sich stellen müssen. Wir wünschen uns für alle RezipientInnen, dass sie sich an mühseligen Tagen, an denen nichts zu funktionieren scheint, “Traumfänger” ansehen können und dabei Mut fassen, um sich zu trauen anders zu sein und um Kraft zu sammeln, damit kein Traum nur ein solcher bleiben muss.

Appendices

Creators

Anonyme Person

Ausstattung

Maske

Anonyme Person
Anonyme Person

VFX

Michael Josua Wimpissinger Profile Picture
Michael Josua Wimpissinger

Farbkorrektur

Kamera

Tristan Neuberger Profile Picture
Tristan Neuberger

Script

Animation

Regie

Anonyme Person

Art Direction

Ausstattung

Anonyme Person

Beleuchtung

Anonyme Person

Real Footage Schnitt

Schnitt

Anonyme Person
Anonyme Person

Character Animation

Jakob Bacher

Beleuchtung

Benjamin Typplt

Regie-Assistenz

Script

Magdalena Umkehrer Profile Picture
Magdalena Umkehrer

Art Direction

Ausstattung

Anonyme Person

O-Ton

Sounddesign

Felix Seitlinger Profile Picture
Felix Seitlinger

Kamera Assistenz

Andreas Bacher Profile Picture
Andreas Bacher

Organisation

Set Runner

Set Driver

Alica Eying Profile Picture
Alica Eying

Organisation

Produktion

Projektmanagement

Anonyme Person

Animation

Anonyme Person

Character Animation

David FLORIAN

Character Animation

Kristina Haidinger Profile Picture
Kristina Haidinger

3D Animation Lead

Animation

Anonyme Person

Continuity

Organisation