Project

Leisure Time Tinder

Ein Platform, die aus verschiedensten Datenquellen (APIs für TakeAway, Konzerte, Kinos, Netflix/Prime Video, Places, ... und später eventuell auch Nutzer und Veranstalter) mögliche Aktivitäten zusammenzieht und dem Nutzer der Platform zur Verfügung stellt. Hierbei soll der Nutzer mittels Swipen (links/rechts - Tinder-like) mitteilen können, ob ihm etwas gefällt oder nicht. Selbiges soll vor allem auch in einem Gruppensetting möglich sein, um gemeinsame Aktivitäten zu finden. Da es natürlich sehr viele Daten sind und es wohl oft zu einem Cold-Start-Problem - vor allem in neuen Gruppen - kommen könnte, hätten wir uns gedacht, dass man das Ganze auch hierarchisch aufbauen könnte (zuerst werden sehr grobe Kategorien wie Kino, Kulinarik, Konzerte, Bars, usw. bewertet und dann erst feinere Kategorien oder bereits die Aktivitäten dieser - hierbei sollte die Wahrscheinlichkeit einer Kategorie die Zustimmung zu dieser in der Gruppe widerspiegeln).

Präsentation: https://1drv.ms/p/s!Al1KgLMTFLusgWfZ6g6yhdTOSDSw?e=3wmAS6

Creators

Dominik Marcel Gewald

Konzept

Programmierung

Web Programmierung

Frontend Development

Backend Development

Web Operations

Anonyme Person

Betreuung

Anna Theresa Bamberger

Konzept

Design

Interaktions-Design

Screen Design

Anonyme Person

Konzept

Programmierung

Web Programmierung

Frontend Development

Backend Development

Web Operations

Natalia Weronika Gazda

Konzept

Programmierung

Web Programmierung

Frontend Development

Backend Development

Web Operations

Maximilian Knürr

Konzept

Programmierung

Web Programmierung

Frontend Development

Backend Development

Web Operations