Caim (kyem) soll Menschen dabei helfen, mit ihren Panikattacken selbst zurechtzukommen beziehungsweise diese selbst unter Kontrolle zu bekommen. Caim ist eine PWA (Progressive Web App), die mit Hilfe eines sogenannten Ressourcenbeutel/koffers, eine Möglichkeit bietet, sich im Falle einer Panikattake, selbst wieder beruhigen zu können. Der Ressourcenbeutel oder Koffer ist eine Methode, die auch in der Psychotherapie angewandt wird. Damit sollen Menschen lernen, sich selbst aus einer Panikattacke herauszubringen, indem sie sich an Dinge erinnern, die sie tun können, um sich zu beruhigen. Dinge können zum Beispiel sein, eine Freundin anzurufen oder hinaus in die Natur gehen. Caim kommt aus dem Schottisch-Gälischen und bedeutet soviel wie Zufluchtsort. Man zieht mit der Hand einen unsichtbaren Kreis des Schutzes um den Körper, ums ich daran zu erinnern, dass man selbst in den dunkelsten Zeiten sicher und geliebt ist. Die App soll genau das bieten; einen Zufluchtsort, wo man Dinge findet, die einem schöne Gedanken geben und einen körperlich, wie auch mental, ablenken und beruhigen.

Attachments

Creators

Isabella Margarita Sperr

Design

Web Programmierung

Frontend Development

Melanie Reisenbichler Profile Picture
Melanie Reisenbichler

Design

Web Programmierung

Frontend Development

Backend Development