Mitten in der Nacht wird ein kleiner Junge namens Fredie Zeuge des Absturzes eines Flugobjektes. Schon bald stellt sich heraus, dass diese Begegnung sein Leben auf den Kopf stellen wird. Bei dem gefundenen Flugobjekt handelt es sich um eine Spraydose, welche sich im Laufe der Geschichte in WD-50 transformiert. WD-50 ist ein humorvoller, schwebender, kleiner Roboter aus einer weit entfernten Galaxie. Er verständigt sich über sein Monitorgesicht, Piepgeräusche und verfügt über telekinetische Fähigkeiten. WD-50 ist Fredies imaginärer Freund und in Wirklichkeit nichts weiter als eine Sprühdose. Das Filmprojekt behandelt das Thema von Mobbing unter Kindern. Das Thema wird in dem Film aus einer neuen Perspektive betrachtet, da es in Wirklichkeit nur ein bisschen Glück, Selbstinitiative und vielleicht die Hilfe eines kleinen Roboters braucht, um seine eigenen Grenzen zu überwinden und Freunde zu finden.

Attachments

Creators

Anonyme Person

Musik

Markus Hofer Profile Picture
Markus Hofer

Character Design

Character Modeling

Rendering

Texturing

3D Artist

Character Animation

Simon Michael Schneider Profile Picture
Simon Michael Schneider

Kamera

Schnitt

Sounddesign

David Lins Profile Picture
David Lins

Catering

Set Driver

Anonyme Person

Kulisse

Design

Maxime Guy Anton Hedouin Profile Picture
Maxime Guy Anton Hedouin

Produktion

Concept Art

Sebastian Kaiser Profile Picture
Sebastian Kaiser

Catering

Set Runner

Anonyme Person

Compositing

Drehbuch

Facial Setup

Lichtsetzung

Special Effects

Markus Mußnig Profile Picture
Markus Mußnig

Audio Mastering

Sounddesign

Anonyme Person

Color Correction

Schnitt

Regie