Project RECHNITZ - Sprechen vom Nicht

Endphasenverbrechen, Massaker, Zwangsarbeiter, das sind u.a. Begriffe, die im Zusammenhang mit dem „Fall Rechnitz“ genannt werden.

Das Dokumentarfilmprojekt „Sprechen vom Nicht“ hat sich zur Aufgabe gemacht, Interviews mit den wesentlichen Akteuren der Aufarbeitung im Fall Rechnitz zu führen, darunter HistorikerInnen, SchriftstellerInnen, JournalistInnen und Künstlerinnen, um ein differenziertes Bild der Aufarbeitung zu erhalten. Wissenschaftliche, künstlerische und dokumentarfilmerische Arbeit sind dabei eng miteinander verwoben.

Attachments

Creators

Anonyme Person

Betreuung

Anonyme Person

Audio

Dokumentation

Anonyme Person

Grafik und Animation

Storyboard

Illustration

Anonyme Person