Project Die Analogie von klassischer und digitaler Bildhauerei
Der heutige Begriff Bildhauerei umfasst mehr als nur eine/n HandwerkerInn der/die eine Skulptur tatsächlich aus Stein, Marmor oder Holz „haute“. Heutzutage zählen auch plastische und modellierende Arbeiten zu diesem Begriff der Bildhauerkunst. Eine praktisch angewandte Variante davon ist unter anderem im Filmbereich, dass Special Effects Make-Up oder die Erschaffung von animatronischen Puppen in Monsterfilmen. Der Beruf der Bildhauerei findet aber auch im digitalen Sektor der Mediengestaltung immer mehr Bedeutung, seitdem das erste digitale Bildhauerei Programm „ZBrush“ 1999 der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Die Erstellung einer Figur ist von vielen Faktoren abhängig, nicht nur das Material und die Werkzeuge sind dabei entscheidend, nein viel mehr ist das Wissen und handwerkliche Geschick ausschlaggebend dafür, die im Kopf erdachte Skulptur Wirklichkeit werden zu lassen.

Appendices

Creators

Anonyme Person