Project Masterthesis: Für eine Kunst als Forschung

Masterthesis: Für eine Kunst als Forschung

MultiMediaArt, 2012

Die Masterthesis mit dem Titel ‚Für eine Kunst als Forschung’ von Christoph Pichler, beschäftigt sich mit dem aktuell den Kunst- und Wissenschaftsbetrieb bestimmenden Thema ‚künstlerische Forschung’. Der Fokus liegt dabei auf auditiven Gegenstandsbereichen ‚künstlerischer Forschung’ sowie den dazugehörigen Forschungsprozessen, um die entsprechenden Forschungsergebnisse und Erkenntnisse in Bezug auf die Forschungsfrage, ‚Welche Möglichkeitsbereiche ergeben sich durch künstlerische Forschung im auditiven, d.h. im klanglichen, als auch musikalischen Bereich?’, zusammenzuführen. Um die Disziplin ‚künstlerische Forschung’ als Ganzes fassbar zu machen, werden auch die bestehenden Rahmenbedingungen, in denen sie praktiziert wird, beschrieben. Die Fokussierung des Auditiven stellt die Grundlage des Forschungsinteresses und gleichzeitig die Basis zur Beantwortung der Forschungsfrage dar. In diesem Kontext umfasst der auditive Forschungsbereich sowohl musikalische, als auch klangliche bzw. klangkünstlerische Aspekte. Im abschließenden Teil wird anhand von sechs Projekten bzw. Forschungsinteressen auditiv ‚künstlerischer Forschung’ ein praktischer Zugang sowie ein Ausblick hinsichtlich der gestellten Forschungsfrage offenbart.

Attachments