Project Masterthese - Einheitsbrei Bewegtbild

Masterthese - Einheitsbrei Bewegtbild

MultiMediaArt, 2012
Filme sind heutzutage allerorts verfügbar. Der Film ist ein, in jedem Kulturkreis presentes Medium. Die weltweite Vernetzung ermöglicht eine Verbreitung dieser inhalte rund um den Globus. Internationale Koproduktionen und kulturenübergreifender Austausch berreichert Projekte sowohl kreativ, als auch finanziell. Die Globalisierung spielt in diesem Zusammenhang eine wesentliche Rolle. Sie hat nicht nur Einfluss auf wirtschaftliche Prozesse, sondern verändert auch die weltweiten, kulturellen Entwicklungen und sorgt für eine Durchmischung der Kulturen. Die kulturelle Globalisierung zeichnet sich durch den permantenen Kontakt und Austausch verschiedenster Kulturen aus. Dieser Kontakt führt natürlich zu nicht steuerbaren Veränderungen. Welche Veränderungen der kulturelle Austausch, die interkultrelle Kommunikation und der freie Markt in der Filmindustrie hervor bringen, soll diese Arbeit verdeutlichen. Wird das Weltkino zu einer reinen Reproduktionsmaschinerie, die immer wieder die gleichen Erfolgskonzepte neu realisiert oder unterliegt sie einer permanenten Erneuerungskur, angetrieben durch die Vielfalt, die aus allen Seiten auf die Industrie beeinflusst?

Appendices

Creators

Anonyme Person