Project Hoverracer

Hoverracer

MultiMediaArt & MultiMediaTechnology, 2011
Hoverracer ist ein Racing Game bei dem in einer generierten Röhre gefahren wird. In dieser Röhre werden zufällig Hindernisse in Form von Kristallen platziert. Ziel ist es möglichst schnell durch die Strecke zu fahren.

Entstanden ist das Spiel als Qualifikationsprojekt für den Abschluss des dritten Semesters. Wir wollten ein Spiel, in dem man die Geschwindigkeit spüren kann - und haben das umgesetzt. Der Hoverracer liegt auf einem Luftkissen auf. Dadurch kann nicht die herkömmliche Steuerung von Racing-Spielen verwendet werden. Alternativ dazu wird das Rennfahrzeug durch "Schübe" nach links oder rechts gesteuert.

Features: - Singleplayer - Multiplayer - 3D Grafik - Sound

Steuerung:

Player 1: w, a, d

Player 2: Pfeiltasten oben, links, rechts

Menü: esc, enter, Pfeiltaste oben, unten

Where: Salzburg, Fachhochschule

Verwendete Programme/Techniken: Visual Studio 2010, XNA 4.0, PhysX

Appendices

Creators

Anonyme Person

Sound

Fabien Meid Profile Picture
Fabien Meid

Concept Art

Anonyme Person

Grafik

Andrea Distler Profile Picture
Andrea Distler

Konzept

Programmierung

Sebastian Geschke Profile Picture
Sebastian Geschke

Konzept

Programmierung

Andreas Stallinger

Konzept

Programmierung