Project Flux

Flux

MultiMediaArt, 2010

Diplomarbeit „Motion Usability“ I Werk-Option „Flux“ I Yuhsuke Akamatsu I MultiMediaArt 2005 I Fachhochschule Salzburg I 2010

Motion Usability

Eine Analyse von Bewegungsimplementierung in Interactive Design

Der textliche Teil der Diplomarbeit beinhaltet eine Untersuchung der Bewegung in interaktiven Systemen. Dazu werden zeitbasierte Medien in Einzelteile zerlegt und die herausgefilterten Potenziale unter dem Namen Motion Usability, der eigens für diese Diplomarbeit kreiert wurde, zu einer neuen Form zusammengesetzt. Motion Usability versucht über den Weg der Bewegung Usability und User Experience zu verbessern und den neuen Anspruch der Ästhetik der Userinnen und Usern zu entsprechen. Hierbei verfolgt Motion Usability aber nicht die Eigenschaft Blinking Eyecandy, sondern implementiert Bewegung als Teil einer Funktion in Interactive Design.

Flux

Der Anwendungsbereich der Werkoption beschäftigt sich mit Air Traffic Control (ATC / Luftraumüberwachung) auf Basis eines Touchscreen Gerätes. Ziel ist unter den dafür kreierten Namen Flux einen neuen Ansatz eines ATC-Systems zu entwerfen. Dabei wird das Gestaltungsproblem über Motion Usability gelöst. Es deckt die hohen Ansprüche der Luftraumüberachenden ab und kommt mit nützlichen Funktionen dem Workflow entgegen. Gemeinsam mit Spezialisten wurden dazu verschiedene Use Cases entworfen. Der Ansatz des Motion Usability bei der Erarbeitung der Use Cases veranschaulicht in wie fern es einen qualitativen Anspruch leistet und Usability sowie User Experience fördert.

Attachments

Creators